Sonntag, 21. August 2016

The Finest Hours





DISNEY PRESSENTS
THE FINEST HOURS

FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Darsteller: Chris Pine, Casey Affleck, Ben Foster, Eric Bana,
                    Holliday Grainger
Regisseur: Graig Gillespie
Studio: WaltDisney
Spieldauer: 112 Minuten
Erscheinungstermin: 18. August 2016

Dieser Film ist basierend nach einer wahren Geschichte und ist einer der gefährlichsten Rettungsmission auf See.

Es ist der 18. Februar 1952 als einer der schlimmsten und gewaltigsten Stürme auf New England trifft. 
Die Bewohner der Küste müssen um Ihr Leben kämpfen als 20 Meter hohe Wellen vom Sturm angetrieben auf Sie treffen. Noch schlimmer trifft es den Öl Tanker SS Pendleton der auf See von dem Sturm in zwei Hälfte gebrochen wird. Die über dreißig Besatzungsmitglieder werden im sinkenden Heck des Tankers eingeschlossen. Der ranghöchste Offizier an Bord Ray Sybert (Casey Affleck) übernimmt die Führung und kämpft um das Überleben seiner Kameraden.


Doch auf dem Festland beschließt der frisch ernannte Offizier und Stationschef der Küstenwache Daniel Cluff (Eric Bana) eine unfassbare Rettungsmission. Er will mit vier weiteren Seeleuten unter der Führung des Steuermanns Bernie Webber (Chris Pine) in einem Holzrettungsboot mit kleinem Motorantrieb die eingeschlossene Mannschaft des Tankers befreien.
Die Chansen stehen nicht gut um diesen waghalsigen Plan in die Tat umzusetzen.

Meine Meinung

Wenn man sich diesen Film anschaut und daran denkt, dass dies alles Wirklichkeit war, dann macht man sich noch mehr Gedanken darüber, was die Menschen durchgemacht haben. Es war bestimmt eine schlimme Erfahrung für alle betroffenen von 1952, aber dieser nachgestellte Film ist Spannung pur. 
Die auserwählten Schauspieler haben alles sehr real und glaubhaft nachgestellt, so dass man sich sehr gut in dessen Lage versetzen konnte.
Wir werden ihn uns bestimmt noch öfters ansehen.

Hammer gut und für mich Gänsehaut!!!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen